Besser vernarbt als gar nicht tot

Dieser Satz fällt mir immer wieder ein, wenn Zoe in meiner Nähe ist. Er macht nicht viel Sinn, ich weiß, jedenfalls nicht, wenn man ihn aus einem „normalem“ Winkel betrachtet. Ändert man die Perspektive, wird er verständlicher. Mein Blickwinkel hat sich längst geändert, ich bin jedoch nicht sicher, ob alle meine Leser das nachvollziehen können (oder wollen).

Offensichtlich hat mich Zoe zu lange verschont, als dass ich mit ihrer Gegenwart auf dem Boot tatsächlich umgehen könnte. Die vergangenen Tage, bzw. die Nächte, haben mich nicht nur ein wenig mitgenommen. Am schlimmsten ist es, wenn es anfängt hell zu werden, doch ich möchte nicht in Details gehen. Jedenfalls nicht in diese. Das wird schon sie für mich machen, es ist nur eine Frage der Zeit, dessen bin ich sicher. Meine Aufgabe ist jetzt lediglich die Fassung zu bewahren und an den Ort zurückzukehren, an dem ich einst war, an dem ich damit zurechtgekommen bin. Leidlich zurechtgekommen, jedenfalls. Wir Frauen sind ja widerstandsfähig.

Ich bin weder sucht- noch suizidgefährdet. Dafür bin ich der Göttin und meiner Familie sehr dankbar. Das sind Dinge, die in unserer Familie nicht existieren, bzw. keine besonders lange Halbwertszeit haben. Ich habe Zoe Jahrzehnte überlebt und das wird sich auch nicht ändern. Ich frage mich nur wieder und wieder, wieso ich offenbar keine Berechtigung habe, mein Leben zu genießen oder wenigstens ertragen zu können?

Jammern auf hohem Niveau? Ja, das sagen Leute, die nicht wissen, worum es eigentlich geht. Meinetwegen. Sollen sie doch denken was sie wollen. Wer hohes Niveau neidet, hat offensichtlich nicht verstanden, wie leiden funktioniert.* Aber da ich weder Lehrerin noch Erziehungshelfer bin – fuck you, ihr Idioten da draußen! Und nein, ich wünsche euch ganz bestimmt keine Zoe an den Hals. Egal, wie lächerlich ich euch finde!


* (Es ist auch ganz sicher nur eine Frage der Zeit, bis das Miststück meine Leser minutiös in ihrer Telegram-Gruppe über ihr Treiben informiert.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s