Jugendliche Erbschleicher

Irgendwie habe ich segeln anders in Erinnerung: mehr Romantik, weniger Stress. Aber das muss wohl zu der Zeit gewesen sein, als Andere für uns die Arbeit gemacht haben. Sprich, als wir eine Crew an Bord hatten.

Bei dieser Art Wechselwirkungsanalyse fällt mir eine Situation ein, in der Calista Flockhart in der Serie „Brothers & Sisters“ eine Szene in einem Restaurant modern feministisch kommentiert hat. Zwei Gäste, er 65, sie 25, speisen friedlich in einer Ecke und Kelly/Calista philosophiert gegenüber ihrem Date, wie sehr junge Frauen doch von alten Männern ausgenutzt würden. Für mich hingegen stellt sich die Frage, wer dabei eigentlich wen ausnutzt? UND WAS ANDERE DAS ANGEHT?!

(Bei der Gelegenheit: Mit wem ist Seriensternchen Kelly/Ally/Calista verheiratet und warum?)

Wenn ich mich von alten Männern ficken lasse, weil sie mir Dinge bieten können, die andere nicht im Angebot haben – zum Beispiel Erfahrung, Reichtum, Erbe – DANN IST DAS DOCH WOHL MEINE SACHE! Und wieso soll eigentlich der arme, reiche, alte Sack Schuld haben, wenn jugendliche Erbschleicher ihn angraben? Und überhaupt, wer gibt uns das Recht, andere Menschen für ihre einvernehmliche Partnerwahl zu verdammen?

Wie sehr ich diesen Pseudofeminismus hasse!

Wir setzen ein was wir haben, um zu bekommen was wir wollen. SO WHAT?!

3 Kommentare

  1. Wieso maßen wir uns an, beurteilen zu wollen, ob irgendwelche Paare zusammenpassen oder nicht?

    Gefällt 2 Personen

  2. Tja, ein jeder legt es so aus wie es zur jeweiligen Einstellung passt.
    Ich wundere mich aber auch über solche Konstellationen. In meinem Bekanntenkreis gibt es eine sehr gut aussehende Kindergärtnerin (Anfang 40), die mit einem greisen Multimillionär liiert ist.
    Er schmückt sich mit ihr und bevormundet sie. Sex geht aber nur noch mit Spielzeug.
    Anfangs war ihr das egal, aber jetzt stört sie das alles, nachdem er auch ihre Brüste und Nase hat korrigieren lassen.
    Sie bleibt aber trotzdem bei ihm und hofft auf eine baldige Trauung.
    Beide profitieren irgendwie voneinander, aber ob das wirklich ein erfülltes Leben ist ma ich bezweifeln.

    Gefällt mir

    1. Der Mann meiner Zwillingsschwester ist 23 Jahre älter als sie. Sie sind seit 15 Jahren zusammen und sind nach wie vor das glücklichste Paar das ich kenne.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s