Von Sternchen-Schmalz und Einhorn-Weibchen

Was mich an Twitter nervt? Dass man den ganzen Müll auf die Timeline bekommt, den die eigenen Follower mögen.

Insbesondere diese ganzen naiven Möchtegern-Feministinnen, die daran glauben, dass männliche Instinkte mit Appellen ausgeschaltet werden können, gehen mir gewaltig auf die Nerven. Intelligenz und Vernunft gegen fortpflanzungs- und auswahlorientierte Evolution? Da weiß ich gar nicht mehr, ob ich Nietzsche hassen oder lieben soll!

Oder die ganzen einhornverklärten Gutmensch(innen), die Gendern mit Feminismus verwechseln… Ihr könnt euch ja gerne durch eure Sternchen sexismustechnisch ins Mittelalter zurückentwickeln, ABER DOCH BITTE NICHT AUF MEINER TIMELINE!

Schlimm ist, dass man diese verschmalzten Tweets erst lesen muss, bevor man erkennt, was für ein unsäglicher Unsinn drinsteht. Dann ist es aber leider bereits zu spät und ich muss meinen Kopf gewaltsam am Schütteln hindern!

Wenn diese elenden sozialen Medien einem doch wenigstens nur das um die Ohren hauen würden, für das man sich selbst entschieden hat!

Leider ist das Meiste von dem, was mir die eigenen Follower antun, vollkommener Unsinn, weil die Leuten mir offenbar nur aus Versehen folgen! (Wie kann jemand meine Abscheu gegen Alibifeminismus teilen und gleichzeitig Einhorn-Weibchen folgen, deren Handy offenbar eine Sternchen-Kurzwahltaste besitzt? Ich hasse Heuchler!)

Ich muss irgendwie dazu übergehen, nur noch nette Bildchen anzuschauen, UND KEINESFALLS MEHR ZU LESEN, WAS AUF MEINER TIMELINE STEHT.

Das verbessert hoffentlich meinen Allgemeinzustand.

Guthund

1 Kommentar

  1. kchris08 sagt:

    Ich hab twitter gelöscht. Nicht nur wegen der Sternchen, auch sonst ist das viel Müll, aber auch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s